07.09.2020 | Pressemitteilung zur Vorstandswahl

Pressemitteilung

Evangelischer Familienverband Sachsen mit neuem Vorstand

Friedhelm Fürst: „Familien brauchen in diesen Zeiten jede Unterstützung!“
Bei der regulären diesjährigen Mitgliederversammlung hat die Evangelische Aktionsgemeinschaft für Familienfragen – eaf Sachsen e.V. am neuen Standort in Leipzig den Vorstand neu gewählt.

Der Sozialexperte Friedhelm Fürst, Vorstandsmitglied des Diakonisches Werkes der Ev.- Luth. Landeskirche Sachsens i. R., wurde als Vorsitzender wiedergewählt. Neu im Team als Stellvertreterin ist Professorin Nina Weimann-Sandig, Evangelische Hochschule Dresden (ehs), die eine Professur für Empirische Sozialforschung und Soziologie innehat. Als BeisitzerInnen wurden gewählt: Oberkirchenrat Frank del Chin, Ev.- Luth. Landeskirche Sachsens, Kathrin Pflicke, Leiterin der Frauenarbeit der Ev.- Luth. Landeskirche Sachsens und Carolin Hummel, Leiterin der Familienberatungsstelle des Diakoniewerkes Westsachsen gGmbH in Glauchau.

Die Pressemitteilung zur Vorstandswahl finden Sie hier.

15.05.2020 | Pressemitteilung zum Internationalen Tag der Familie

Pressemitteilung

Friedhelm Fürst: „Strategie für Unterstützung aller Familien dringend erforderlich, denn Familien stehen jeden Tag im Mittelpunkt.“

Anlässlich des 15. Mai, dem Internationalen Tag für Familien, fordert Friedhelm Fürst, Vorsitzender der Evangelischen Aktionsgemeinschaft für Familienfragen – eaf Sachsen e.V., ein stringentes Unterstützungskonzept für die Vielfalt von Familien, die in Sachsen und Deutschland leben.

Lesen Sie die Pressemitteilung hier.

23.04.2020 | Corona-Elterngeld: Familien benötigen in dieser besonderen Situation besondere Unterstützung

Pressemitteilung

„Die Herausforderungen für Familien in Sachsen sind jetzt während der Corona-Krise enorm, und sie lassen sich mit keiner Situation vergleichen: Noch ist nicht klar, wann und wie eine Kinderbetreuung bis zum Sommer wieder starten kann, nur bestimmte Jahrgänge sollen ab 4. Mai 2020 die Schule wieder besuchen können. In allen Familienkonstellationen spielen die Sorgen um den Arbeitsplatz beider Eltern oder der Alleinerziehenden fast täglich eine Rolle,“ skizziert Friedhelm Fürst, Vorsitzender der Evangelischen Aktionsgemeinschaft für Familienfragen – eaf Sachsen e.V., die Lage von Familien mit Kindern in Sachsen. „Da haben wir noch nicht in den Blick genommen, dass Homeoffice nicht in allen Branchen funktionieren kann oder die sechs Wochen Lohnfortzahlung für Eltern mit Kindern unter 12 Jahren Mitte Mai auch bald vorbei sind. Was soll danach kommen?“, fragt Fürst.

Die gesamte Pressemitteilung der eaf Sachsen finden Sie hier.

20.03.2020 | Jetzt erst recht! – Familienbildung muss der Krise trotzen können

CoronaPressemitteilung

„Familien sind immer systemrelevant, in der gegenwärtigen Situation zeigt sich das besonders. Die Unterstützungsstrukturen für Familien müssen daher unbedingt gesichert werden.“

Jetzt erst recht! – Familienbildung muss der Krise trotzen können. Ein Appell der katholischen und evangelischen Arbeitsgemeinschaften für Familienbildung (familienbildung deutschland – Katholische BAG für Einrichtungen der Familienbildung & Forum Familienbildung – evangelische arbeitsgemeinschaft familie (eaf) e.V.)

Die geforderten Maßnahmen können Sie dem Appell entnehmen.