Veröffentlichungen

Interview mit Prof.Dr. Nina Weimann-Sandig zu ihrem neuen Kinderbuch

Die stellvertretende Vorsitzende der eaf Sachsen, Prof. Dr. Nina Weimann-Sandig arbeitet nicht nur als Wissenschaftlerin,jetzt hat sie ein Kinderbuch veröffentlicht: „Ben Theodor Fontane und der gemeine Puddingdieb“. Der achtjährige Ben Theodor Fontane muss zu einer Untersuchung ins Krankenhaus. Dort schließt er Freundschaft mit Christopher, der an Leukämie leidet und nur noch Pudding essen kann. Doch auf rätselhafte Weise verschwinden die Puddingvorräte des Krankenhauses. Ben beschließt, der Sache nachzugehen. Zusammen mit Emily, Willy und Speedy kommt er dem Puddingdieb auf die Spur.

Das vollständige Interview lesen sie hier

Was heißt „religiös unmusikalisch“?

In der aktuellen Ausgabe der „Praxis Gemeindepädagogik. Zeitschrift für evangelische Bildungsarbeit“ hat sich der eaf Fachreferent Dr. Olaf Schmidt in dem Beitrag „Was heißt ´religiös unmusikalisch´?“ mit der Frage befasst, wie kirchliche Bildungsarbeit auch konfessionslose Menschen erreichen kann.

Dokumentation: hier

Dokumentation 20 Jahre eaf Sachsen, Juni 2013

Die eaf Sachsen hat am 3. Juli 2013 ihr 20-jähriges Jubiläum gefeiert. 
Zu diesem Anlass ist die Dokumentation entstanden. Neben diversen Grußworten (u.a. von Landesbischof Jochen Bohl, Präsidentin des eaf-Bundesverbandes Christl Riemann-Hanewinckel, Staatsministerin Claus) wird auf 20 Jahre Familienpolitik in Sachsen zurückschaut, die politischen Schwerpunktthemen chronologisch auflistet und die Projekte der eaf Sachsen dokumentiert. 
Die Publikation kann über unsere Geschäftsstelle kostenfrei bestellt werden. 

Dokumentation, PDF 1 MB

Imageflyer der eaf Sachsen, Juni 2013

Ebenfalls im Rahmen des 20-jährigen eaf-Jubiläums ist ein neuer Imageflyer entstanden. Sie können den Flyer kostenfrei über unsere Geschäftsstelle bestellen bzw. hier downloaden.

Flyer eaf Sachsen e.V.PDF, 250 kB


Familien stärken in evangelischer Perspektive – Die Evangelische Aktionsgemeinschaft für Familienfragen und ihre Position zur Kindergrundsicherung, September 2012

Im Rahmen der Arbeitsgruppe „Starke Kinder“ der SPD-Landtagsfraktion, in der die eaf Sachsen mitgewirkt hat, ist dieser Text entstanden. Er thematisiert Struktur und Arbeit der eaf Sachsen wie die Position zur Kindergrundsicherung.

Position zur KindergrundsicherungPDF, 42 kB

Eltern werden: Spät oder nie 
Dokumentation zum Projekt „Studium/Karriere mit Kinder(ern) an Sächsischen Hochschulen“, Dezember 2008

Die eaf Sachsen hat mit dem Projekt „Studium/Karriere mit Kind an sächsischen Hochschulen“ den Bedarf an familienfreundlichen Strukturen an Hochschulen aus Sicht der Studierenden und Promovierenden in den Blick genommen. Das Projekt hatte eine Laufzeit von drei Jahren (2006-2008) und wurde vom Sächsischen Staatsministerium für Soziales gefördert. 
Der vorliegende Bericht „Eltern werden: spät oder nie“ dokumentiert die Untersuchungsergebnisse. Sie können die Druckversion der Dokumentation kostenfrei über die Geschäftsstelle bestellen.

Dokumentation „Eltern werden“PDF, 291 kB

Pressemitteilungen, Infomaterial und Dokumentation des eaf-Bundesverbandes erhalten Sie unter:

www.eaf-bund.de/veroeffentlichungen.html