Familienverbände Sachsen

06.12.2022 | Keine Familie darf zurückbleiben

Die sächsischen Familienverbände appellieren:  Familien dürfen in der aktuellen Krise nicht verunsichert werden. Keine Familie darf zurückbleiben.

Die sächsischen Familienverbände appellierten gestern in Dresden mit Blick auf die aktuelle Situation aller Familien in Sachsen für eine familienformengerechte Stärkung durch alle politischen Ebenen im Freistaat Sachsen.

Den vollständigen Text der Medieninformation finden Sie: hier.

02.11.2022 | Die eaf Sachsen stellt sich vor

LAGFVideo

Die Evangelische Aktionsgemeinschaft für Familienfragen stellt sich vor. Friedhelm Fürst, Vorsitzender, Eva Brackelmann, Geschäftsführung und Dr. Olaf Schmidt, Fachreferent, beschreiben die Arbeit der eaf Sachsen e.V. . Was macht unseren Verband aus? Was brauchen Familien in Sachsen am dringendsten? Welche politischen Forderungen müssten aus unserer Sicht umgesetzt werden?

Wir freuen uns über Rückmeldungen und Ideen für unsere Arbeit unter info@eaf-sachsen.de.

Impfappell

#familieninsachsen#Impfappel#impfen#impfenschuetzt

Die sächsischen Familienverbände wenden sich aktuell in einem Impfappell an Familien in Sachsen, mit der Bitte, sich impfen zu lassen.

Liebe Familien,
wir alle haben gehofft, dass die Coronapandemie in unserem Leben mit dem Beginn der Impfungen etwas in den Hintergrund tritt. Aber nun hat Corona mit der vierten Welle Sachsen wieder fest im Griff. Besonders betroffen werden auch jetzt wieder die Familien sein. Erste Kita- und Schulschließungen sind aufgrund der hohen Erkrankungszahlen bereits erfolgt. Es sind gerade hier in Sachsen noch viel zu wenige Menschen geimpft. Es steht uns als Gesellschaft ein weiterer harter Coronawinter bevor. Ein Grund für uns als sächsische Familienverbände an Sie zu appellieren:
Nutzen Sie die Möglichkeit zur Impfung!

Den kompletten Impfappell finden Sie hier

Fachtag Müttergesundheit

Bundestagswahl21FamilienpolitikFamilienverbändeMüttergesundheit

Die Beiträge der Expertinnen beim Fachtag ‚Ich bin hier nur die Mutter…‘ sollen ein entspanntes Nachlesen ermöglichen. Außerdem finden Sie das Grußwort der Beigeordneten für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Wohnen Dresden, Dr. Kristin Klaudia Kaufmann, Dresden und das Abschlusswort der Staatsministerin für Soziales und gesellschaftlichen Zusammenhalt, Petra Köpping, zum Nachschauen.

Dikussionsrunde der Familienverbände zur Bundestagswahl

Bundestagswahl21FamilienpolitikFamilienverbände

Die sächsischen Familienverbände haben die KandidatInnen aus Sachsen aller Parteien zur Bundestagswahl 2021 zum Thema Familienpolitik zu einer digitalen Diskussionsrunde eingeladen. Wie stehen die Parteien zu familiären Entlastungen? Welche Konzepte zur Gesundheitsförderung von Familien gibt es? Und wie können Alleinerziehende besser unterstützt werden? Hier geht es zur YouTube- Aufzeichnung :