26.08.2022 | Nächstes Familienmagazin zum Thema Pubertät: Alles im Kasten

eafTVFamilienfragenFamilienfragenPubertät

Alles gechillt: Jan Witza im Gespräch mit Susann Rüthrich
Einmal mit Profis arbeiten: Der Moderator wird gepudert

Alles im Kasten! Die Außendrehs sind erledigt, unsere Jugend-Reporter haben sich in der Leipziger Innenstadt umgehört. Und heute hat Jan Witza in unserem Studio mit der Kinder- und Jugendbeauftragten der Sächsische Staatsregierung Susann Rüthrich und Heike Gruhlke von der Sozialdiakonischen Kinder- und Jugendarbeit über das Thema Pubertät gesprochen. „Ihr nervt!“ heißt der Titel der vierten Folge unseres Familienmagazins. Der Dreh verlief allerdings keineswegs nervig, sondern dank der Professionalität von Moderator und Studiogästen überaus reibungslos und angenehm. Es war uns wieder einmal eine Freude!

09.07.2022 | Dritte Ausgabe Familienfragen: „Aus der Ukraine nach Sachsen. Wie kommen geflüchtete Familien an?“

eafTVeafTV-2022eafTVFamilienfragen

„Familienfragen – Das crossmediale Familienmagazin für Sachsen“ befasst sich in der dritten Ausgabe 2022 mit der Frage, wie geflüchtete Familien in Sachsen ankommen. Wir thematisieren die Bereiche Schule, Sport und Begegnung. Im Studio begrüßen wir Luisa Klatte vom Verein Leipzig helps Ukraine und Tabea Köbsch von der Ev-Luth. Landeskirche Sachsens. Außerdem sind zu sehen Beiträge über die Leipziger Sportlöwen, das Ariowitsch-Haus und das Leipziger Montessori-Schulzentrum.

14.05.2022 | Zweite Ausgabe Familienfragen „Was ist schon normal?“

eafTVeafTV-2022eafTVFamilienfragenFamilienfragen

„Familienfragen – Das crossmediale Familienmagazin für Sachsen“ widmet sich mit der zweiten Ausgabe 2022 im Kontext vom 15. Mai, dem Internationalen Tag der Familie, den vielfältigen Formen des familiären Zusammenlebens.

Wir stellen Familien vor, betrachten die Familienforschung und fragen nach, wie sich Familienformen verändert haben. Im Studio: Inga Blickwede, Diakonisches Werk der EVLKS, im Gespräch mit Prof. Dr. Nina Weimann-Sandig von der ehs Dresden, Straßenumfrage unter jungen Menschen und natürlich drei Porträts von Familien in Sachsen.

10.05.2022 | Spot Familienfragen „Was ist schon normal?“

eafTVeafTV-2022eafTVFamilienfragenFamilienfragen

Am 15. Mai ist der Internationale Tag der Familie. Die 2. Ausgabe von ‚Familienfragen-das Familienmagazin für Sachsen‘ dreht sich alles um die vielfältigen Formen des Familiären Zusammenlebens. Wir stellen Familien vor, betrachten die Familienforschung und fragen nach, wie sich Familienformen verändert haben.

Hier der Spot zur nächsten Sendung, Erstausstrahlung am Sonnabend, 14. Mai, 18:00 Uhr auf allen Regionalprogrammen von Sachsen Fernsehen und Sonntag, 15. Mai 22:30 Uhr und dann hier auf unserem Kanal nachzuschauen.

10.03.2022 | Was macht Corona mit der Seele?

eafTVeafTV-2022eafTVFamilienfragenFamilienfragen

Die neue Folge unseres TV- Magazins „Familienfragen- das Familienmagazin für Sachsen“ in 2022 befasst sich mit den aktuellen Belastungen für Familien in Sachsen.

Wir sind im Gespräch mit:

Prof. Dr. med. Katarina Stengler, Direktorin des Zentrums für Seelische Gesundheit, Chefärztin der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie, https://www.helios-gesundheit.de
Hanka Kliese,  https://hanka-kliese.de/
Beiträge aus der Arbeit der Fachstelle Migration der Diakonie Leipzig https://www.fluechtlingshilfe-leipzig.de/
Tüpfelhausen – Das Familienportal e.V., Familienzentrum Leipzig-Leutzsch, https://www.tüpfelhausen.de/

Jugendliche reden mit Doro, Alex und Henry, unserer Nachwuchsredaktion.

21.02.2022 | Spot zur 1. Ausgabe „Familienfragen- das Familienmagazin für Sachsen“ 2022

eafTVeafTV-2022eafTVFamilienfragenFamilienfragen

Die erste Folge „Familienfragen- das Familienmagazin für Sachsen“ 2022 ist abgedreht! Am Sonnabend zu sehen auf allen Regionalprogrammen bei Sachsen Fernsehen und via Satellit Sachsen Eins. Zum Nachschauen dann auf dem Youtube- Kanal der eaf Sachsen e.V.

Thema: „Was macht Corona mit der Seele?“

Hier geht es zum Spot für die Sendung:

Paar sein – Eltern werden.

eafTVeafTV-2021eafTVFamilienfragenFamilienfragen

Die neue Folge unseres TV-Magazins „Familienfragen – das Familienmagazin für Sachsen“ befasst sich mit der Familiengründungsphase. Moderator Jan Witza hat im Studio Hartmut Günther zu Gast, Reisesekretär, Geschäftsführer Väter und Kinder, Männerarbeit der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens. Béa Beste, Initiatorin eines der größten Familienblogs erzählt von ihren Erfahrungen: Wie verändert sich eine Paarbeziehung, wenn Kinder da sind? Sylvia K. Will, (Dipl.-Psych.), Beratungsstellenleiterin beim Wegweiser e.V. in Böhlen, berichtet, welche Paare zu ihr kommen, wenn Unterstützung gebraucht wird. Linda Polenz, lebt in einer Patchworkfamilie und hat im ersten Lockdown eine Facebook-Gruppe gegründet: Abenteuer Familie – Leben mit Kindern.

Doro und Alex befragen Jugendliche: Wollt ihr Kinder bekommen und erzieht ihr die genau wie eure Eltern euch erzogen haben?

Wir verlosen diesmal 2 x 2 Plätze für eine Paarfreizeit der Männerarbeit der Ev-Luth.-Luth Landeskirche Sachsens. Die Frage, die es zu beantworten gilt: Wo ist der Dienstsitz der Männerarbeit seit letztem Sommer? Antwort an familienfragen@eaf-sachsen.de

Hier geht es zum Gewinnspiel.

Outtakes Familienfragen 2

eafTVeafTVFamilienfragenFamilienfragenOuttakes

Bevor eine Sendung Familienfragen der eaf Sachsen e.V. fertig ist, gibt es manchmal mehrere Anläufe. Diesmal haben wir die Outtakes für’s Publikum zusammengestellt, um gleich Vorfreude auf die nächste Ausgabe des Familienmagazins für Sachsen zu wecken.

Erstausstrahlung von Familienfragen Nr. 3 am 9. Oktober 2021, 18:00 Uhr bei Sachsen Fernsehen.

Und: Wer unseren Kanal abonniert, ist immer auf dem neuesten Stand.

„Viel Gegend und kein Bus – Familienleben im ländlichen Raum“

eafTV-2021eafTVFamilienfragen

In Folge 2 des TV-Magazins „Familienfragen“ von EAF Sachsen e.V. und SACHSEN FERNSEHEN dreht sich alles um den ländlichen Raum. Wo liegen Probleme und Bedarfe? Aber auch: Welche Vorteile bietet der ländliche Raum?

Zur Sendung geht es hier lang: https://youtu.be/KEo-YXhpJnU

Themen:

  • Moderator Jan Witza im Gespräch mit den Studiogästen Franziska Woyke und Astrid Kuhn von der Familienbildungsstätte Bischofswerda.
  • Wie viel ist der Politik der ländliche Raum wert? Martin Dulig, Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr und stellvertretender Ministerpräsident, gibt Antworten.
  • 30 Jahre Familienzentrum Annaberg: Nadja Hiller und Christiane Warnat-Lehker stellen das Familienzentrum und ihre Arbeit vor.
  • Doro und Alex befragen Jugendliche: Warum seid Ihr weg vom Dorf?

Hier geht’s zum begleitenden Gewinnspiel der Sendung: https://eaf-sachsen.de/2021/08/09/verlosung-zur-sendung-viel-gegend-und-kein-bus-familienleben-im-laendlichen-raum/

Verlosung zur Sendung „Viel Gegend und kein Bus – Familienleben im ländlichen Raum“

eafTVFamilienfragen

In Folge 2 des TV-Magazins „Familienfragen“ von EAF Sachsen e.V. und SACHSEN FERNSEHEN dreht sich alles um den ländlichen Raum. Wo liegen Probleme und Bedarfe? Aber auch: Welche Vorteile bietet der ländliche Raum?

Um am Gewinnspiel teilzunehmen beantworten Sie bitte folgende Frage: Wie alt ist das Familienzentrum Annaberg geworden?

Zur Sendung geht es hier lang: https://youtu.be/KEo-YXhpJnU

Was gibt es zu gewinnen?

5 Exemplare des Kinderbuches „BEN THEODOR FONTANE UND DER GEMEINE PUDDINGDIEB“ von Nina Weimann-Sandig, Oliver Ruf (Illustrator)

So wie viele andere Kinder wünscht sich Ben Theodore Fontane, eines Tages ein herausragender Fußballprofi zu werden. An einem ganz normalen Schultag bekommt er aber plötzlich komisches, starkes Nasenbluten und muss dringend ins Krankenhaus. Dort lernt er Christopher kennen, ein gleichaltriges Kind aus Hamburg. Christopher leidet an einer Krankheit, die sich Leukämie nennt. Er ist sehr schwach und kann nicht mit den anderen Kindern im Krankenhaus spielen. Sein Magen ist durch die Krankheit so geschwächt, dass er nur noch Pudding essen kann. Nach einiger Zeit verschwinden jedoch alle Puddings plötzlich und Christopher kann nichts mehr zum Essen bekommen. Es geht ihm sehr schlecht und Ben beschließt, den Fall zu recherchieren, um den Dieb zu ertappen. Dafür gründet er ein Detektivteam mit Emily, Willy und Speedy. Aber wer steckt hinter dem gemeinen Puddingraub? Und welche Rolle spielt der gemeine Pickel-Paule? Begib dich mit uns auf die Reise und erfahre, wie die Geschichte weitergeht.

Teilnahmebedingungen

Teilnahmeschluss ist der 30. September 2021, 0:00 Uhr.  Unter allen Teilnehmenden, die sich per Mail bei familienfragen@eaf-sachsen.de melden, entscheidet das Los.

Bitte beantworten Sie die Frage: Wie alt ist das Familienzentrum Annaberg geworden?

Teilnehmen können alle ab 18 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland, außer den Mitarbeitenden der eaf Sachsen sowie deren Angehörige und Mitglieder des Vorstandes der eaf Sachsen e.V. .

Pro Person besteht je eine Teilnahmemöglichkeit. Die Teilnahme über die Einschaltung Dritter, z. B. Gewinnspielagenturen, ist ausgeschlossen. Eine Barauszahlung des Gewinns und der Rechtsweg sind ausgeschlossen. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt.